Czasopisma Naukowe w Sieci (CNS)

Wege und Irrwege der translatorischen Ausbildung in Polen

  1. Anna Małgorzewicz ORCiD: 0000-0001-5366-3957

Abstract

Wege und Irrwege der translatorischen Ausbildung in Polen

 

Der Beitrag thematisiert die translatorische Ausbildung in Polen. Der erste Teil des Artikels setzt sich mit den ministeriellen Bildungsstandards und dem Gesetzt über den Beruf staatlich vereidigten Dolmetschers/ Übersetzers kritisch auseinander und diskutiert ihren Einfluss auf die Translatorenausbildung im universitäreren Bereich. Der zweite Teil des Artikels präsentiert die didaktische Konzeption, die im postgradualen Studiengang für Übersetzter und Dolmetscher an der Universität Wrocław realisiert wird.

 

The article portrays the translation training in Poland. The first part of the article critically presents Ministerial Curricular Standards and the Polish Sworn Interpreters and Translators Act and discusses their influence on the academic translator education. The second part of the article presents the didactic concept done during the post-graduate course for translators and interpreters at the University of Wroclaw.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

131, 2010

Strony od 115 do 123

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy