Czasopisma Naukowe w Sieci (CNS)

Literarische Werke entstehen wie Erinnerungen – zu Erica Pedrettis Erzählungen Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge

  1. Justyna Kłopotowska

Abstract

Der Text befasst sich mit den Erzählungen Erica Pedrettis, die in einem Sammelband unter dem Titel Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge 1984 herausgebracht worden sind. Es wird die These aufgestellt, dass der Schaffensprozess, den die Autorin in diesen Erzählungen unter die Lupe nimmt, mit dem Erinnerungsprozess eng verbunden bleibt. Ausgangspunkt der Untersuchungen bleiben die Überlegungen Baudelaires zu den Erinnerungen und ihrem Funktionieren nicht nur im literarischen Text.



Literary works are created like memories – to Erica Pedrettis stories Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge


The text deals with the stories of Erica Pedretti that have been published 1984 in an anthology under the title Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge. It is elaborated the theory that the creative process – that the author analyses in these stories – is closely connected with the memory process. The starting point of the investigation remain considerations of Baudelaire to the memories and their functioning not only in the literary text.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

138, 2013

Strony od 55 do 67

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy