Czasopisma Naukowe w Sieci (CNS)

Polnisch-deutsche Valenzkontraste im Bereich der Bewegungsverben

  1. Michał Smułczyński ORCiD: 0000-0003-3699-4724michal.smulczynski@uwr.edu.pl

Abstract

Die kontrastive Auffassung von der Valenz zweier Sprachen bildet immer eine Quelle wichtiger Informationen, die ihre Anwendung in Grammatik, Sprachdidaktik oder Translatorik finden können. Der vorliegende Beitrag legt Gewicht auf Unterschiedlichkeiten in semantischer Valenz zwischen polnischen und deutschen Bewegungsverben. In der Untersuchung werden die unterschiedlichen Grade der semantischen Restriktivität der Verben dargestellt und verglichen, sowie die Unterschiede auf dem Niveau der semantischen Rollen gezeigt. Die Studie liefert auch Informationen, wie die semantische Substanz der Verben beim Auftreten der Divergenz operiert.



Polish-German contrasts in valency of motion verbs


The contrastive view of the valency of two languages is always a source of important information which could be used both in grammar and in didactics and translation. The following article shows differences in semantic valency between Polish and German motion verbs. The different levels of their semantic restrictions are described and compared as well as differences in semantic roles. The study also gives information about the semantic content of verbs when divergence occurs.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

140, 2015

Strony od 255 do 269

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy