Czasopisma Naukowe w Sieci (CNS)

Unterschiedliche kognitive Verarbeitungseffekte bei unterschiedlichen Textsorten

  1. Hans W. Giessen

Abstract

Ziel der Studie ist, Indikatoren dafür zu finden, dass unterschiedliche Textsorten kognitiv unterschied­lich verarbeitet werden. Zu diesem Zweck wurde Probanden ein Gedicht in jeweils einzelnen Verszei­len vorgegeben – einmal mit der Vorgabe, dass nun ein Gedicht zu lesen sei; die zweite Gruppe erhielt die Information, es handele sich um einen Prosatext. Die Verarbeitungsdauer war offensichtlich von dieser Vorinformation determiniert.


Different cognitive processing effects with different texts


The study aims to research the cognitive processing of text types. Test persons were given poem verse lines – with the prescription that a poem was to be read, or a prose text, respectively. The processing time was determined by this preliminary information. Obviously this is an indicator that poems and prose are differently processed.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

142, 2017

Strony od 185 do 193

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy